Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Geisteswissenschaft trifft Arbeitsmarkt

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena versorgt am 26. Juni Geisteswissenschaftler mit Tipps zum Berufseinstieg.

 „Und was kann man damit machen?“ Dieser Frage sehen sich vor allem Studierende der Geisteswissenschaften immer wieder ausgesetzt. Die passende Antwort und hilfreiche Hinweise für die berufliche Zukunft bietet die Philosophische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) im Rahmen ihres Praxis- und Kompetenztages am 26. Juni.

Unter dem Motto „Geisteswissenschaft trifft Arbeitsmarkt“ liegt der Fokus auf der Berufsfeldorientierung für Geisteswissenschaftler

Absolventinnen und Absolventen der Geisteswissenschaften haben es mit der Jobsuche nach dem Studium oft schwerer als etwa Studierende aus den Naturwissenschaften oder dem IT-Bereich. Gerade deshalb möchte die Philosophische Fakultät der FSU ihre Studierenden mit dem Praxis- und Kompetenztag unterstützen. Im ersten Teil der Veranstaltung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedene Berufswege aus erster Hand vorgestellt: Alumni berichten dabei aus ihrem Arbeitsalltag und erläutern ihren beruflichen Werdegang. Die anschließend parallel stattfindenden Workshops vertiefen die Einsichten in einzelne Berufsfelder und bieten allgemeine Strategien für den bevorstehenden Berufseinstieg an.

Für die Workshops ist eine vorherige Anmeldung per Friedolin nötig, die Vorträge sind offen. Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programm sind zu finden unter www.gw.uni-jena.de/PraktikaSQ
 
Kontakt für weitere Informationen:
Dr. Charlott Falkenhagen
ProQualität Lehre „Praktika und Schlüsselqualifikationen“
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Leutragraben 1, 07743 Jena
(03641) 944 028
charlott.falkenhagen@uni-jena.de