Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Abitur – und dann?

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena lädt studieninteressierte Schülerinnen und Schüler in den Herbstferien zum Orientierungsseminar ein.

Das Abi wirft schon seinen Schatten voraus – aber wie es danach weitergehen soll, das ist noch unklar? Freunde und Familie haben viele Ideen für die Zukunft, aber richtig überzeugend ist keine?

Schülerinnen und Schüler, die sich noch unsicher sind, was sie nach dem Abitur machen wollen, können in den kommenden Herbstferien das dreitägige Orientierungsseminar der Uni Jena besuchen. Vom 7. bis 9. Oktober bietet die Zentrale Studienberatung Interessierten die Gelegenheit, Studienmöglichkeiten für sich auszuloten und Ideen für den bevorstehenden Lebensabschnitt zu sammeln. 

Mit Campus Spezialisten auf Entdeckungstour

Dabei stehen Studienberater mit Rat und Tat zur Seite und helfen den Mädels und Jungs, eigene Interessen und Stärken zu entdecken. In kleinen Gruppen werden sie verschiedene Fächer kennenlernen, um sich ein Bild von den vielfältigen Studienoptionen zu verschaffen und offene Fragen zu klären. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Einschreibung, Bewerbung und Zulassung für das Wunschstudium. Beim Treffen mit den Campus Spezialisten, die selbst in Jena studieren, können die Teilnehmenden alles über den typischen Studienalltag erfahren und die Hochschulstadt entdecken. 

Heute noch anmelden!

Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Schülerinnen und Schüler der letzten beiden Jahrgänge vor dem Abitur. Die Programmübersicht und das Anmeldeformular finden Sie unter: www.uni-jena.de/Studienorientierung

Kontakt für nähere Auskünfte:
Wiebke Lückert
Zentrale Studienberatung der Universität Jena
(03641) 93 11 20
zsb@uni-jena.de