Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Spitzenplätze für Thüringer Hochschulen

Auch in diesem Jahr hat der neue ZEIT Studienführer wieder das CHE Hochschulranking veröffentlicht: erneut mit Spitzenbewertungen für Thüringer Hochschulen.

Schneller Abschluss an einem guten Studienort

Mit allen acht Fächern, die in der Neuauflage des Hochschulrankings vertreten sind, konnte die Friedrich-Schiller-Universität Jena punkten. Sowohl beim Kriterium „Abschluss in angemessener Zeit“ als auch bei der Studiensituation schneiden Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften gleichermaßen gut ab. 

„Mit der Studiensituation insgesamt sind die Studierenden sehr zufrieden“ fasst die ZEIT und das CHE die Ergebnisse zusammen. 

Bestnoten für Architektur und Bauingenieurwesen 

Die Fachhochschule Erfurt ist mit den Fächern Architektur und Bauingenieurwesen in der Spitzengruppe vertreten.
Der Studiengang Architektur schneidet dabei in fast allen Kategorien hervorragend ab. Die Studierenden zeigen sich neben der Betreuung durch Lehrende und dem Angebot an Exkursionen auch insgesamt mit ihrem Studium sehr zufrieden.
Die angehenden Bauingenieure verteilen vor allem Bestnoten für das Kriterium „Studierbarkeit“, sowie ebenfalls für die gute Betreuung durch Lehrpersonen und die allgemeine Studiensituation.

Sehr gute Erreichbarkeit und Engagement der Lehrenden

Auch die Technische Universität Ilmenau glänzt mit drei Studiengängen – Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Mechatronik liefern überdurchschnittliche Ergebnisse.  

Die Maschinenbau-Studierenden vergaben Bestnoten für die Zugangsmöglichkeiten zu Lehrveranstaltungen und der Abstimmung des Lehrangebots. Sie bewerten außerdem die Ausstattung  der Hörsäle sowie der Praktikumslabore äußerst positiv und zeigen sich insgesamt mit ihrem Studium rundum zufrieden.

An ihrem Studiengang schätzen die angehenden Elektro- und Informationstechniker besonders die Unterstützung im Studium und die Studierbarkeit, zum Beispiel das gut abgestimmte Lehrangebot. Das Fach punktet auch mit der technischen Ausstattung der Räume und der Praxisorientierung im Studium. 

Die Studierenden der Mechatronik sind nicht nur mit der Ausstattung der Praktikumslabore und der Studierbarkeit ihres Faches zufrieden, sondern verteilen auch Topnoten an die  allgemeine Studiensituation.

In allen drei Fächern wird den Dozentinnen und Dozenten großes Engagement zugeschrieben und sie bemühen sich stets, für ihre Studierenden gut erreichbar zu sein.

Was ist das CHE Ranking?

Das CHE Ranking ist das umfassendste und detaillierteste Hochschulranking im deutschsprachigen Raum. Auch in diesem Jahr hat das CHE (Centrum für Hochschulentwicklung) wieder mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Das vollständige Hochschulranking gibt es hier.