Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

NEU! Digitales Projektmanagement

Der neue Studiengang startet an der Hochschule Nordhausen zum Wintersemester 2020/21 und bietet Studierenden eine spezielle Qualifikation mit Zukunft.

Mit diesem spezialisierten Bachelorstudiengang werden Studierende auf eine erfolgreiche Tätigkeit in der Wirtschaftspraxis und auch eine unternehmerische Selbständigkeit vorbereitet.

Sie erlangen im Rahmen des Studiums ein breites, interdisziplinäres und integriertes Verständnis der betriebswirtschaftlichen, informationstechnischen, quantitativen und rechtlichen Grundlagen, die auf einer intensiven Zukunftsorientierung der Inhalte basieren.

Praxisorientierung und hoher Anwendungsbezug

Ein besonderes Augenmerk im Studiengang Digitales Produktmanagement liegt auf der hohen Praxisorientierung  durch die eigenständige Durchführung von anwendungsorientierten Projekten.

"Mit dem Bachelorstudiengang Digitales Produktmanagement greifen wir eine Entwicklung der letzten Jahre aktiv auf. Insbesondere die COVID-19 Pandemie zeigt, dass Digitale Produkte in den unterschiedlichen Bereichen unserer Gesellschaft (u. a. Gesundheitswesen, Sozialwirtschaft und Verwaltung) zwingend erforderlich sind,“ betont Studiengangsleiter Prof. Dr. Lutz Göcke. „Unser Ziel ist es durch Schwerpunkte im Bereich Digital Experience, Digital Products und Digital Management nicht nur gute Absolventen, sondern Unternehmer in eigenen Startups oder in etablierten Unternehmen hervorzubringen“.

Jetzt bewerben!

Nachdem seit dem Wintersemester 2016 bereits sieben neue Studiengänge im Bereich Ingenieurwissenschaften neu eingeführt wurden, wird das Studienangebot der Hochschule mit Digitales Projektmanagement nun auf 27 Studiengänge ergänzt. Einschreibungen sind bis zum 30. September 2020 über das Bewerbungsportal auf der Webseite der Hochschule möglich.

Alle Infos zur Bewerbung an der Hochschule Nordhausen