Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

„Physik ist spannend, Physik ist überall“

Beim Schnupper-Workshop „Physik für Schülerinnen“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena lernen Schülerinnen in den Osterferien die Wissenschaft einmal ganz praktisch kennen. Es gibt noch freie Plätze, Anmeldeschluss ist am 29. Februar.

Was haben Emilie du Chatelet, Mary Somerville und Marie Curie gemeinsam? Sie alle waren Frauen, die Bedeutendes in der Physik geleistet haben. Dennoch spielen junge Frauen selten mit dem Gedanken, Physik zu studieren und sind mit einem Fünftel der Studierenden deutlich unterrepräsentiert.  

Lust auf Physik machen 

Um mehr Mädchen Physik schmackhaft zu machen und sie für ein Studium zu begeistern, lädt die Physikalisch-Astronomische Fakultät der Uni Jena Schülerinnen der Klassenstufe zehn bis dreizehn wieder zu einem viertägigen Ferien-Workshop ein. Dieser findet in den Osterferien vom 29.03. bis 01.04.2016 statt.

Dabei können die teilnehmenden jungen Frauen selbst experimentieren, eine Vorlesung besuchen und Forschungslabore besichtigen. Auch der Besuch eines Jenaer Hightech-Unternehmen steht auf dem Programm.

Gruppenarbeit an verschiedenen Projekten

Außerdem arbeiten die Teilnehmerinnen in Gruppen jeweils an einem ganz eigenen Projekt – beispielsweise können sie herausfinden, was es mit der Strahlung der Sonne auf sich hat. Mit dem Bau eines Spektrographen werden die Mädchen dieser Projektgruppe praktisch tätig und können so das Spektrum der Sonne und anderer Lichtquellen beobachten.

Musikalisch interessierte Schülerinnen können im Gruppenprojekt, das Musikinstrumente mit Baumarktartikeln baut, erforschen, wie Musik physikalisch funktioniert. Dabei gehen sie folgenden Fragen nach: Wie entstehen Töne? Welche Töne hören sich zusammen gut an und warum? Und was ist eigentlich eine Rohrorgel?

Mit Energie und Energieversorgungen setzen sich hingegen die Teilnehmerinnen des Projekts auseinander, das sich mit alternativen Energieträgern wie Sonnenstrahlung oder Windkraft beschäftigen. Sie vermessen u. a. eine Solarzelle und bauen einen kleinen solarbetriebenen Ventilator.

Jetzt anmelden!

Der 13. Workshop „Physik für Schülerinnen“ findet in der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Weimar, Max-Wien-Platz 1, statt. Anmeldeschluss ist am 29. Februar. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro, drei Übernachtungen sind für 20 Euro buchbar.

Das Programm sowie weitere Informationen zum Workshop und den Projekten finden Sie unter www.physik.uni-jena.de/physiktage

Kontakt für weitere Informationen:
Prof. Dr. Elke Wendler, Dr. Angela Unkroth
Physikalisch-Astronomische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Max-Wien-Platz 1, 07743 Jena
(03641) 947330
(03641) 947003
dekanat-paf@uni-jena.de