Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Einen Tag studieren probieren

Die Fachhochschule Erfurt hat ein besonderes Angebot für Studieninteressierte. Bei einem Schnuppertag dürfen sie Studierende während der Vorlesungszeit für einen Tag begleiten.

Passt der Studiengang zu den eigenen Vorstellungen? Was genau wird in dem jeweiligen Studiengang gelernt? Und welche Berufsfelder erschließen sich nach dem Studium? Um solche und ähnliche Fragen zu beantworten, lädt die Fachhochschule Erfurt künftig zu einem individuellen Schnuppertag ein.

Dabei haben Studieninteressierte die Möglichkeit, begleitet von einem Studierenden, Lehrveranstaltungen zu besuchen, den Campus zu erkunden, in der Mensa zu essen und all ihre Fragen über das Studieren und Leben in Erfurt loszuwerden.

Große Entscheidungshilfe

Beim Schnuppertag erhalten die Studieninteressierten Einblick in die Studieninhalte und erleben, wie  eine Vorlesung oder ein Seminar gehalten wird. So können sie ihre Erwartungen an ein Studium mit der Realität abgleichen und fühlen sich bei der Entscheidung für ein bestimmtes Studienfach bestärkt oder können diese eventuell noch einmal überdenken.

Unterstützt werden sie dabei auch durch die Studienberatung der FH Erfurt, die gern Fragen zum Studienangebot, zur Bewerbung und Zulassung sowie zur Einschreibung beantwortet.

Die erste Schnupperstudentin

Susanne Schwanitz kam als erste Schnupperstudentin gleich zweimal an die Fachhochschule Erfurt und warf dabei einen Blick in die Bachelorstudiengänge Stadt- und Raumplanung und Business Administration.

Die Business Administration Studentin Nicole Franz nahm sie  einen Tag lang an die Hand und bot ihr einen Einblick ins Studium und in den Studienalltag an der FH Erfurt. Sie selbst, sagt sie, hätte sich in der Studienorientierungsphase einen Schnuppertag gewünscht, um einen Eindruck zu bekommen, was es überhaupt heißt zu studieren.

Neben verschiedenster Lehrveranstaltungen lernte die Schnupperstudentin die Hochschule und die Stadt Erfurt kennen. Auch das Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft sowie das Leben im Studentenwohnheim konnte sie hautnah miterleben.

Welcher der richtige Studiengang für sie ist, das entscheidet sie aus dem Bauch heraus, sagt sie. Für die gebürtige Berlinerin steht jedoch fest – sie möchte in Thüringen studieren, und zwar an einer Fachhochschule. Der Praxisbezug während des Studiums ist für sie besonders wichtig, ebenso wie eine Stadt, in der sie sich wohl fühlt.

Zum Schnuppertag an die FH Erfurt

Für all diejenigen, die bei der Studienwahl noch schwanken oder sich erst einmal einen generellen Überblick über die angebotenen Studiengänge verschaffen möchten, liefert der Schnuppertag der Fachhochschule Erfurt Entscheidungshilfe aus erster Hand. In lockerer Atmosphäre können bereits erste Kontakte zu den Studierenden vor Ort geknüpft und wertvolle Einblicke in den Studienalltag und -verlauf gewonnen werden.

Der Besuch des Schnuppertages ist kostenfrei – eine unverbindliche Anmeldung genügt.

Nähere Informationen zum Schnupperstudium