Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Speed-Dating für Gründungsinteressierte

Am 25. April veranstaltet der Gründerservice der Ernst-Abbe-Hochschule Jena ein Speednetworking. Dort können Gründungsinteressierte, Gründerinnen und Gründer im lockeren Austausch Interessenten für ihre Projekte gewinnen.

Alle, die spannende Ideen zur Existenzgründung haben, die Unterstützung für ihr Gründer-Projekt suchen und die Gründungsideen mit ihrer Kreativität, ihren Programmierkünsten oder Organisationstalent unterstützen möchten, sind eingeladen. 

Das Projekt will den Austausch fördern und so die Suche nach einem geeigneten Mitgründer, Kooperationspartner oder Mitarbeiter erleichtern. Ab 20 Uhr steht der Abend deshalb unter dem Motto „Vernetzt gründen“.  

Schneller Informationsaustausch 

Beim neuen Veranstaltungsformat Speednetworking sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schnell miteinander ins Gespräch kommen und sich über ihre Ideen austauschen. Im persönlichen Gespräch können sie am besten herausfinden, wer zu ihnen und ihrer Gründeridee passt und mit wem sie am effektivsten zusammenarbeiten können. 

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung bis 18. April per E-Mail erforderlich.

Ansprechpartner:

Dipl.-Kfm.  André Kabeck
Gründerservice EAH Jena
(03641) 205 127
Andre.Kabeck@eah-jena.de

Mehr Informationen zur Ernst-Abbe-Hochschule Jena