Studienangebot Thüringen

Romanische Kulturen in der modernen Welt

Master of Arts

Sachgebiete

Romanistik

Schwerpunkte

Geschichte, Latino-Amerika, Mittelmeer, Politik, Profil Romanische Literatur und Kulturen im europäischen Kontext, Profil Romanische Philologie, Profil Romanische Sprachen und Kulturen im europäischen Kontext, Wirtschaft

Zielgruppe

Absolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Romanistik bzw. mit mindestens einer romanischen Einzelphilologie als Kern- oder Ergänzungsfach (mit mind. 60 LP).

Zulassungsmodus

O

Anmerkung:

Besonderheiten: Die Konzeption des Studiengangs lässt es zu, sich entweder im Profil "Romanische Studien" auf eine eher klassische Romanistik zu konzentrieren oder in den regionalen Profilen "Latina-Amerikastudien" und "Mittelmeerstudien" den Schwerpunkt auf ein zentrales Areal der romanischen Welt zu legen und in einem Wahlpflichtbereich die interdisziplinäre Verflechtung dieses Areals in das romanische Studium zu integrieren. Für den M.A. ist ein mindestens sechswöchiges fachlich einschlägiges Praktikum oder ein einsemestriger Studienaufenthalt im Ausland verpflichtend.

Studienbeitrag


weitere Informationen zum Studienbeitrag

Merkmale

Studienform

Studienort

Jena

Beginn

Sommer- und Wintersemester

Regelstudienzeit

4

Kontakt

Studienfachberatung/ Fachstudienberatung

Friedrich-Schiller-Universität Jena Institut für Romanistik

und Prof. Dr. Edoardo Costadura

Ernst-Abbe-Platz 8, 07743 Jena

03641 / 944641

03641 / 944641

Claudia.Hammerschmidt@uni-jena.de; rainer.schloesser@uni-jena.de // edoardo.costadura@uni-jena.de

Website