Studienangebot Thüringen

Umweltingenieurwissenschaften

Master of Science

Sachgebiete

Abfallwirtschaft; Verkehrstechnik; Wasserbau

Schwerpunkte

Energiewirtschaft (Energie und Umwelt), Mobilitätsmanagment (Verkehr und Umwelt), Ressourcenwirtschaft (Abfall und Umwelt), Wasserwirtschaft (Wasser und Umwelt)

Zielgruppe

Der berufsbegleitende Studiengang Umweltingenieurwissenschaften ist ein Angebot für Studierende, die bereits über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss und berufliche Erfahrungen im Fachgebiet der städtischen Infrastruktursysteme und verwandten Tätigkeitsbereichen verfügen. Das Studium richtet sich an Interessenten, die umweltbezogen Kompetenzen erwerben oder vertiefen möchten. Im Einzelnen könnten dies u.a. sein: _ Ingenieurinnen und Ingenieure _ Unternehmensberaterinnen und -berater, Planerinnen und Planer _ Umweltauditoren, Umweltberiebsprüferinnen und Umweltbetriebsprüfer _ Energiemanagementbeauftragte, Energieauditoren _ betriebliche Umweltschutzbeauftragte (Abfall, Gewässer-, Immissionsschutz etc.) _ Fach- und Führungskräfte, die an der Einführung von Umwelt- oder/und Energiemanagementsystemen mitwirken

Zulassungsmodus

E

Anmerkung:

Prüfung der Bewerbungsunterlagen im: Sommersemester: bis 28.02. Wintersemester: bis 31.08.

Merkmale

Studienform

Studienort

Weimar

Beginn

Sommer- und Wintersemester

Regelstudienzeit

5

Kontakt

Studienfachberatung/ Fachstudienberatung

Dipl.-Ing. Ulf Raesfeld

03643 / 584626

ulf.raesfeld@uni-weimar.de

Website