Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

Jungforscher aufgepasst!

Heute eröffnet an der Hochschule Schmalkalden das neue Schülerforschungszentrum. Hier können Nachwuchswissenschaftler nach Lust und Laune Experimentieren, Entwickeln und Forschen.

In der neuen Einrichtung können Schülerinnen und Schüler ihre Neugier auf   Naturwissenschaften und Technik ausleben. Dabei werden sie von Studierenden und Mitarbeiter/innen der Hochschule mit Wissen aus unterschiedlichsten Forschungsgebieten unterstützt. Sie helfen ihnen dabei, ihr Wissen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (kurz MINT) zu vertiefen. So können sie es praktisch anwenden.

3D-Druck-Technologie und Robotik

Das Schülerforschungszentrum an der Hochschule Schmalkalden ist modern ausgestattet und bietet viel Raum, um den Forschungsdrang auszuleben. Unter anderem gibt es hier eine Schülerwerkstatt, einen 3D-Drucker, mit denen die jungen Forscher ihr Projekt direkt drucken können. Außerdem stehen Computer-Arbeitsplätze bereit, mit denen aus Ideen technische Konstruktionen und Software-Programme werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich auch mit Robotern beschäftigen und diese frei erweitern und nach ihren Bedürfnissen programmieren. Nach Absprache werden auch Workshops zu verschiedenen Themen angeboten.

Die Hochschule nebenan

Ganz nebenbei bietet das neue Schülerforschungszentrum Zugang zu einer großen Bibliothek und zu den Laboren auf dem Campus der Hochschule Schmalkalden. Hier haben die Jungforscher Einblick in echte Forschungsthemen aus dem MINT-Bereich. Im Schülerforschungszentrum können sie ihre eigenen Forschungsprojekte verwirklichen.

Zudem wird die Hochschule Schmalkalden ab dem Schuljahr 2017/2018 den Jugend forscht - Regionalwettbewerb Südwestthüringen ausrichten.

Mehr Informationen zum Schülerforschungszentrum Schmalkalden

Ansprechpartner:
Christoph Menz
Schülerforschungszentrum Schmalkalden
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden
03683 6885219
sfz@hs-schmalkalden.de

Näheres zur Hochschule Schmalkalden