Aktuelles aus den Thüringer Hochschulen

10 Minuten im Rampenlicht der Wissenschaft

Zum Hochschulinformationstag der Hochschule Nordhausen am 16. April gibt es mit dem Science-Slam einen ganz besonderen Programmpunkt, den jeder mitgestalten darf.

Science-Slam? Was soll das sein?

Ein Science-Slam ist ein wissenschaftliches Kurzvortragsturnier, bei dem die „Slammer“ ein wissenschaftliches Thema ihrer Wahl innerhalb von 10 Minuten einem Publikum vorstellen. Dabei geht es vor allem darum, unterhaltsam und für jedermann verständlich zu präsentieren. Wem das gut gelingt, das entscheidet allein das Publikum. Doch mitmachen lohnt sich, denn unter den drei besten „Slammern“ wird ein Preisgeld von insgesamt 1000 EURO vergeben.

Und wie kann man teilnehmen?

Bewerben können sich neben Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitern der Hochschule Nordhausen auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufen von Nordhäuser weiterführenden Schulen. Dazu genügt eine Kurzbeschreibung des geplanten Themas per E-Mail an tina.bergknapp@hs-nordhausen.de 

Einsendeschluss ist der 26. Februar. 

Als kleinen Impuls gibt es hier den Science-Slam 2015 an der Hochschule Nordhausen.